(

#Backfans

Feine Blätterteig-Swirls

Zubereitungszeit
60 Min.
Leichter Schwierigkeitsgrad
Einfach
Portionen
6 Portionen
Feine Blätterteig-Swirls

Rezept Du brauchst

Fleur de Sel

für 15-20 Swirls und 250 g Karamell


Blätterteig-Swirls:

  • 1 Packung Blätterteig aus der Kühlung
  • 1 Ei
  • etwas Aquasale Fleur de Sel
  • 30 g Pinienkerne

Karamell (hält im Kühlschrank mind. 2 Monate):

  • 200 g Zucker
  • 100 g Butter,
  • 100 ml Sahne
  • 2-3 Teelöffel Aquasale Fleur de Sel
  • 2-3 kleine Schraubgläschen à ca. 70-100 ml
Zum Meersalz

So wird’s gemacht

Blätterteig-Swirls:

Den Backofen auf 200 °C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Das Ei verquirlen. Anschließend den Blätterteig ausrollen, quer halbieren, in ca. 4 cm breite Streifen schneiden und mit dem Ei bestreichen (etwas Ei übrig lassen). Dann die Pinienkerne auf den Teig legen und zusammenklappen. Das Ganze spiralförmig eindrehen und auf das vorbereitete Backblech legen. Mit dem restlichen Ei bepinseln und dem Fleur de Sel bestreuen. Unter Beobachtung für ca. 12-15 Min. goldbraun backen. Auskühlen lassen und hübsch verpacken.

 

Karamell:

Den Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze karamellisieren lassen, dabei stets umrühren. Wenn der Zucker völlig geschmolzen ist und leicht goldbraun aussieht, unter Rühren stückweise die Butter hinzugeben. Anschließend die Sahne untermengen, gut verrühren und kurz aufköcheln. Fleur de Sel je nach Geschmack hinzufügen, etwas abkühlen lassen und das flüssige Karamell in kleine Gläser abfüllen. Die Creme ist bei Zimmertemperatur streichfähig und wird im Kühlschrank ein wenig fester.

 

Tipp:

In das Karamell gedippt, schmecken die Blätterteig-Swirls besonders lecker. Das Karamell passt aber auch perfekt zu Crêpes und Pfannkuchen – und ist besonders köstlich auf einer frisch gebackenen Brioche oder einfach nur zum Löffeln.

 

Rezeptkreation © www.lisbeths.de für Aquasale