(

#Fleischliebhaber

Kalbsmedaillons mit Rosmarin-Kartoffeln

Zubereitungszeit
50 Min.
Leichter Schwierigkeitsgrad
Einfach
Portionen
4 Portionen
Kalbsmedaillons mit Rosmarin-Kartoffeln

Rezept Du brauchst

Grobes Meersalz in der Mühle
  • 800 g kleine Kartoffeln (Drillinge)
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 2 Knoblauchzehen
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 Bio-Limetten (Saft und Abrieb)
  • Aquasale Grobes Meersalz aus der Mühle
  • Pfeffer
  • 16 Lorbeerblätter
  • 8 Kalbsfilet-Medaillons (à ca. 100 g)
  • Aquasale Feines Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Backpapier
  • Küchengarn
Zum Meersalz

So wird’s gemacht

Kartoffeln schälen und der Länge nach halbieren. Rosmarin waschen und trocken schütteln. Nadeln von den Zweigen streifen und hacken. Knoblauch schälen und hacken.
4 EL Öl, Limettensaft und -schale, Rosmarin und Knoblauch verrühren. Mit grobem Meersalz und Pfeffer würzen. Kartoffeln mit dem Rosmarinöl bestreichen. Mit den Schnittflächen nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen
(E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 30 Min. backen.

Kalbsmedaillons trocken tupfen. Jeweils 2 Lorbeerblätter mit Küchengarn um die Medaillons binden. Medaillons mit feinem Meersalz und Pfeffer aus der Mühle würzen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Das Fleisch darin unter Wenden ca. 6 Min. braten. Medaillons aus der Pfanne nehmen, nach ca. 20 Min. der Backzeit zu den Kartoffeln auf das Backblech geben und zu Ende garen. Medaillons und Rosmarin-Limetten-Kartoffeln auf Tellern anrichten. Mit grobem Meersalz aus der Mühle nachwürzen.