Eine Prise Süden? Freut jedes Essen.

Warum immer alles so ernst nehmen? Das Leben ist so schön! Und mit ein bisschen Gelassenheit macht der Alltag einfach noch mehr Spaß. Es regnet? Was soll’s! Schuhe aus und tanzen! Die Freunde stehen plötzlich vor der Tür? Kein Problem! Deine Küche lädt dich zum Improvisieren ein und du den Besuch zum Essen. Mmhh, Unbeschwertheit schmeckt unglaublich lecker ...

Aquasale Aquasale sorgt für genau diese Leichtigkeit in der Alltagsküche

Denn die vielfältigen Meersalzprodukte bringen das authentische und unkomplizierte Lebensgefühl des Mittelmeers an den Tisch und auf die Teller. So schenkt Aquasale jeden Tag eine kleine Prise Unbeschwertheit voller Lebensfreude, Genuss und Geselligkeit. Warum das so ist? Ganz einfach:

Die Meersalze von Aquasale werden in den Salzgärten des Südens geerntet. Die Wärme der Sonne lässt das Meerwasser in den flachen Salzwasserbecken verdunsten und das Salz kristallisieren. Behutsam weiterverarbeitet, entstehen so die vielfältigen Meersalze und bringen das Lebensgefühl der Mittelmeerregion beim Kochen und Würzen zu dir nach Hause. Ob Pasta, griechische und französische Fischspeisen oder die spanische Küche – Aquasale lädt dich zum kreativen kulinarischen Experimentieren ein! Denn wir finden: Eine Prise Urlaubsfeeling gehört an jedes Essen.

Noch schnell ein Satz zur Qualität, bevor du in spontaner Kochlaune an den Herd verschwindest: Natürlich verwenden wir nur ausgesuchte Zutaten. Zudem sind unsere Meersalze glutenfrei, vegetarisch sowie vegan und enthalten keine Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker oder künstliche Aromen. Außerdem verzichten wir aus Überzeugung auf Nanotechnologie*. Kein Wunder, dass Aquasale das beliebteste Meersalz Deutschlands ist.


* Bei der Herstellung der Aquasale-Produkte wird keine Nanotechnologie verwendet. Es werden auch keine Rieselhilfen für Speisesalze und Kräuter- bzw. Gewürzsalze in Nanoqualität eingesetzt.

 

Zertifikat nach der EG-Öko-Verordnung für Salz mit Kräutern und Gewürzen (gültig bis 31.01.2020).

Die Natur hat einfach die besten Ideen

Meersalz Wusstest du, dass ein Liter Meerwasser etwa 30 Gramm Salz enthält?

Wind und Sonne wissen es auf jeden Fall nicht, aber durch ihr natürliches Zusammenspiel entsteht das wertvolle Meersalz. Diesen Vorgang nutzen die Menschen bereits seit Tausenden von Jahren – Meersalz gehört zum kulturellen Erbe der Menschheit. Klingt nach Geschichtsunterricht? Stimmt. Aber langweilig ist das ganz und gar nicht! Denn Meersalz ist auch fester Bestandteil der modernen Küche und sorgt für mediterrane Leichtigkeit.

Bevor das Meersalz eine Prise südliches Temperament in dein Essen bringt, passiert folgendes: Zwischen April und Mai, wenn die Sonne an Kraft gewinnt, leiten die Salzbauern des Südens das Meerwasser in flache Becken. Im Laufe der Monate verdunstet das Wasser in den Salzgärten, die Salzkonzentration steigt und es bilden sich die Salzkristalle, welche meist bis Ende September geerntet werden können. Die wachsenden Kristalle sinken zu Boden, an der Oberfläche entsteht an besonders heißen und windigen Tagen das kostbare Fleur de Sel – die „Salzblume“ mit ihrer feinen Kristallstruktur. Ja, wir geben es zu: Auch wir als Meersalzkenner finden das immer wieder faszinierend.

Rezepte

Echt unverschämt Lecker

Zu den Rezepten