Fels links hintenFels links vorneFels rechts hintenFels rechts vorneAnemoneSchildkröteFischschwarm

So wie die Liebe zum Meer ein selbstverständlicher Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie ist, so ist es natürlich von jeher auch die Nachhaltigkeit. Schließlich ist das eine untrennbar mit dem anderen verbunden. Dies betrifft unsere Verpackungen genauso wie die Ökoeffizienz und unser Engagement. Möchtest du es genauer wissen? Dann teilen wir gerne mit dir das, was uns wichtig ist.

Logo der plasicbank

Verpackungen Aus Liebe zu Mensch und Meer

Es gibt Produkte, die keine Verpackung benötigen. Andere wiederum müssen durch eine passende Hülle geschützt werden – so wie unser Meersalz. In solchen Fällen ist es wichtig, die Verpackungen für das Recycling zu optimieren, um eine Kreislaufwirtschaft zu ermöglichen. Hierfür müssen Materialien entwickelt werden, die immer wieder verwendet werden können. Recycelbare Verpackungen sind länger ein Teil der Wertschöpfungskette und tragen dazu bei, Müll zu reduzieren.

Zu unseren Nachhaltigkeitszielen gehört, alle unsere Verpackungen recyclingfähig oder wiederverwendbar zu machen. Schon jetzt bestehen circa 90 % der Aquasale Meersalzpackungen aus Monomaterial, welches recyclingfähig ist. Über 50 % der Verpackungen werden aus Karton hergestellt, der aus nachwachsenden Rohstoffen besteht und ebenfalls recycelbar ist.

Unsere Mission

Zum Wohle zukünftiger Generationen übernehmen wir Verantwortung durch den Einsatz von nachhaltigen Verpackungslösungen. Dabei unterstützen und fördern wir die Kreislaufwirtschaft, ohne den Produktschutz und die Produktqualität zu beeinträchtigen.

Unsere Leitsätze

Wir verwenden Papier wenn immer möglich, Kunststoff wenn immer nötig und Glas, wenn es unsere Markenphilosophie erfordert.

Unsere Verpackungsziele

Bis 2025 werden 100 % der Verpackungen recyclingfähig oder wiederverwendbar sein.

Papier
100 % des verwendeten Papiers für Primär-Verpackungen stammt aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Unsere Umkartons und Zweitplatzierungseinheiten, die unsere Produkte auf dem Weg zum Handel schützen und vor Ort präsentieren, bestehen weiterhin zu 100 % aus Recyclingkarton.
Kunststoff
Wir verwenden nur noch Monomaterial-Verpackungen, d. h. sortenreine Verpackungen aus nur einem Kunststoff. Dieser lässt sich recyceln und kann als Rezyklat für neue Kunststoffverpackungen wiederverwendet werden. Wir vermeiden Verpackungen aus nicht-recyclingfähigen Materialkompositionen. Wir prüfen den Einsatz von Rezyklat wann immer möglich.
Glas
Alle unsere Glasverpackungen sind nachfüllbar und können wiederverwendet werden. Wir setzen weiterhin auf Glasverpackungen für Premiumprodukte.

Was wir heute schon machen

Circa 90 % der Aquasale Meersalzpackungen bestehen aus Monomaterial und sind recyclingfähig.

Über 50 % unserer Verpackungen bestehen aus nachwachsenden Rohstoffen aus nachhaltiger Forstwirtschaft.

Auch unsere nachfüllbaren Verpackungen tragen zum Schutz der Umwelt bei.

Was wir bis 2025 erreichen wollen

100 %
unserer Verpackungen sind recyclingfähig oder wiederverwendbar.

Sämtliches Papier für Primär-Verpackungen stammt zu 100 % aus nachhaltiger Forstwirtschaft.

 

100 % unserer Kunststoffverpackungen bestehen ausschließlich aus Monomaterial.

Plastic Bank Aquasale unterstützt den Kampf gegen Plastik in den Weltmeeren und Armut

Als der Mensch einst das Zusammenspiel von Wasser, Wind und Sonne verstand und das Meersalz für sich entdeckte, ahnte niemand, dass eines Tages unvorstellbare Mengen an Plastik im Meer schwimmen würden. Ebbe und Flut gehören zum Charakter des Meeres – eine Plastikflut hingegen nicht! Dabei spielt es keine Rolle, ob die Meeresbewohner große Plastikteile oder Mikroplastik mit Futter verwechseln. Die Folgen sind in jedem Fall verheerend.

Unsere neutralisierte Menge an Plastik entspricht ca. 2.500.000 Plastikflaschen

Diese Mengenangabe bezieht sich auf die Menge an Plastik, die im Zuge der Kooperation von Aquasale und der Plastik Bank in einem Jahr neutralisiert wird. Für die Berechnung wurde das Gewicht einer durchschnittlichen 1l PET-Flasche verwendet.

Wir übernehmen ökologische sowie soziale Verantwortung und unterstützen die Plastic Bank mit einer jährlichen Zahlung. Die Menge an Plastikmüll, die für diesen Betrag in einer Sammelstelle der Plastic Bank gegen lebensnotwendige Dinge eingetauscht werden kann, ist das Dreifache dessen, was Aquasale für Verpackungen einsetzt. So schmeckt die Prise Urlaubsfeeling doppelt gut.

Daher sind sowohl umweltfreundliche Verpackungsstrategien von großer Bedeutung als auch die Unterstützung von Projekten, die sich den Schutz der Meere zur Aufgabe gemacht haben. Denn in vielen Regionen der Welt mangelt es an der Infrastruktur zum Sammeln und Recyceln von Kunststoffen. Doch nicht nur das. Meist herrscht in diesen Ländern auch große Armut. Besonders wertvoll sind daher Projekte, die das Ziel haben, beides zu ändern. Genau dies ist die Idee der Plastic Bank. Das kanadische Sozial-Unternehmen macht Plastik zu einer Währung: In armen Regionen kann gesammelter Plastikmüll gegen lebensnotwendige Dinge eingelöst werden. Dies lindert Armut und verhindert, dass noch mehr Plastik in die Ozeane gelangt. Ein Gewinn für Mensch und Umwelt.

CEO der Plastic Bank spricht über das Problem

Um das YouTube-Video anzuzeigen, werden funktionale Cookies benötigt.
Cookie-Präferenzen bearbeiten

Zertifikate

Zertifizierungen gibt es nicht wie Sand am Meer, aber einige. Auf welche du dich bei Aquasale verlassen kannst, siehst du hier.

ISO 14001

(Zertifikat für ein Umweltmanagementsystem nach der Norm ISO 14001)

ISO 50001

(Zertifikat für das Energiemanagementsystem nach ISO 50001)