#Veggiefreunde

Gegrillte mediterrane Paprika

Zubereitungszeit
50 Min.
Mittlerer Schwierigkeitsgrad
Mittel
Portionen
4 Portionen
Gegrillte mediterrane Paprika

Rezept Du brauchst

Grobes Meersalz in der Mühle
  • je 4 rote und grüne Spitzpaprika
  • 2 Knoblauchzehen
  • 14 EL Olivenöl
  • Aquasale Grobes Meersalz aus Mühle
  • 500 g Kartoffeln
  • 200 g Feta
  • 300 g Kirschtomaten
  • je 3 Stiele Oregano und Basilikum
  • ½  Zitrone (Saft)
  • Pfeffer
  • Aquasale Fleur de Sel
Zum Meersalz

So wird’s gemacht

Paprika waschen, längs halbieren, Kerngehäuse entfernen. Knoblauch schälen und hacken. Paprika auf ein Backblech geben. Mit 4 EL Öl beträufeln. Mit Knoblauch und grobem Meersalz aus der Mühle bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 15 Min. garen.

Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. 6 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Kartoffelwürfel darin unter Wenden ca. 10 Min. braten. Aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Fetakäse würfeln. Tomaten waschen und halbieren. Oregano und Basilikum waschen und trocken schütteln. Blättchen von den Stielen zupfen und hacken. Käse, Tomaten und Kräuter in einer Schüssel mischen. Zitronensaft und 4 EL Öl unterrühren. Mit grobem Meersalz aus der Mühle und Pfeffer würzen.

Paprika aus dem Ofen nehmen. Mit Kartoffelwürfeln und Tomaten-Käse-Mischung anrichten. Mit Fleur de Sel abschmecken.