#Lieblingsgäste

Orientalischer Linsenaufstrich

Zubereitungszeit
30 Min. + Zeit zum Abkühlen
Leichter Schwierigkeitsgrad
Einfach
Portionen
4 Portionen
Orientalischer Linsenaufstrich

Rezept Du brauchst

Grobes Meersalz in der Mühle
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 rote Zwiebel
  • 100 g Karotte
  • Olivenöl (zum Anbraten)
  • 250 g rote Linsen
  • 550 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Paprikapaste
  • Aquasale Grobes Meersalz aus der Mühle
  • schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • ½ TL Chilipulver
  • 1 TL Fenchelsaat, fein gemörsert
  • 2 TL Kreuzkümmel, fein gemörsert
  • 2 TL Koriandersaat, fein gemörsert
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • Abrieb einer halben Bio-Zitrone
  • 2 EL Koriandergrün, grob gehackt
Zum Meersalz

So wird’s gemacht

Den Knoblauch fein hacken und die Zwiebel sowie die Karotte fein würfeln. Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Karotte und Knoblauch in den Topf geben und ca. 5 Min. anschwitzen. Die roten Linsen unterrühren und mit Gemüsebrühe ablöschen. Paprikapaste zufügen und mit grobem Meersalz aus der Mühle sowie den anderen Gewürzen abschmecken.

Für ca. 15 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Linsen gar sind (sie sollten aber nicht komplett zerfallen). Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. 

Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und mit dem Zitronenabrieb sowie Koriandergrün unter den abgekühlten Aufstrich heben.

Tipp: 

Im Kühlschrank aufbewahrt hält sich dieser Aufstrich ca. 5 Tage.

 

Rezeptkreation © www.kuriositaetenladen.com für Aquasale